Luftiger Genuss ganz ohne Palmöl

Gute Neuigkeiten für alle Faschingsnarren und Naschkatzen: Unsere Faschingskrapfen in fünf köstlichen Sorten sind wieder da – wie mittlerweile alle Spezialitäten aus der Alois Hammerl Landbäckerei zu 100 % ohne Palmöl!

100 Prozent palmfreie Produktion

Bei der Herstellung von Brot und Backwaren kommt Palmöl aufgrund seiner günstigen Backeigenschaften häufig zum Einsatz . Auch in der Alois Hammerl Landbäckerei sind um die Verwendung von Palmöl und Palmkernöl wir lange Zeit nicht herumgekommen. Vor allem deshalb, weil einige für unsere Bäckerei wichtige Zutaten, unter anderem eben die Backmargarine, Palmöl enthielten. Doch um dem Wunsch unserer Kunden nach palmölfreien Brot- und Backwaren nachzukommen, haben wir uns auf die Suche nach einer Alternative gemacht. Eine, die die Anforderungen unserer Produktion erfüllt und – noch viel wichtiger – die auch geschmacklich überzeugt. Kein leichtes, aber schlussendlich doch erfolgreiches Unterfangen.

Sonnenblumen- und Rapsöl statt Palmöl

Mittlerweile erzielen wir mit Raps- und Sonnenblumenöl ganz hervorragende Ergebnisse. 2018 haben wir bereits das gesamte Faschingskrapfen auf palmölfreie Rezepturen umgestellt. Mittlerweile ist es unseren Bäckermeistern auch gelungen, sämtliche Brote und Backwaren ohne Palmöl und Palmkernöl herstellen. Damit ist nun das gesamte Sortiment der Alois Hammerl Landbäckerei zu 100 Prozent frei von Palmöl und Palmkernöl – mit der gewohnt lockeren Krume und dem hervorragenden Geschmack, den Sie von unseren Broten und Backwaren gewohnt sind.